Gemeindeamt.jpg

Landkreis mit Herz hilft weiter – Helfen Sie mit!

22.10.2021

Den Helferverein Landkreis mit Herz e. V. haben seit der Gründung 2017 viele Vereine, Firmen und Initiativen unterstützt – oft mit Erlösen aus ihren Veranstaltungen, die in der Pandemie-Zeit ausfallen mussten. „Unterstützt wurden wir weiterhin mit Einzelspenden von Privatpersonen, Organisationen und Vereinen, so dass wir weiterhin helfen können, wenn Menschen im Landkreis in finanzielle Not geraten“, sagt Dieter Albrecht, Geschäftsführer des Vereins. Er hofft, dass gerade in der Vorweihnachtszeit viele Landkreisbürgerinnen und -bürger Gutes tun wollen und an diese Spendenmöglichkeit denken.

 

„Ein herzliches Vergelt´s Gott allen, die uns unterstützen“, sagt auch Landrätin Tanja Schweiger, die den Vorsitz des Vereins inne hat. „Sie machen es möglich, dass wir Bürgerinnen und Bürgern helfen konnten, die in eine Situation gekommen sind, in der sie dringend auf finanzielle Zuwendung angewiesen sind.“ Zuletzt war das beispielsweise bei einer Familie der Fall, in der die alleinerziehende Mutter mit drei Kindern, darunter ein schwerstbehindertes Kind, beinahe ihr Zuhause verloren hätte.  Hier initiierte der Verein einen Spendenaufruf und half so mit, dass die Familie ihr Eigenheim behalten konnte.

 

Durch verschiedene Stellen im Landkreis, oft durch Mitarbeiter des Sozialamtes, Jugendamtes und Jobcenters, wird der Verein auf Bedürftige aufmerksam gemacht. Dabei geht es beispielsweise um Menschen, die aufgrund von Schicksalsschlägen in Not geraten sind, Ältere, die wegen der niedrigen Rente Unterstützung bei der Sicherung des Lebensunterhalts benötigen, und Familien, die sich finanziell in so einem starken Engpass befinden, dass die Stromsperre droht. In vielen Fällen waren es Kinder und Jugendliche, die die Hilfe des Vereins brauchten, deren Familien unter dem Existenzminimum leben, so dass es nicht einmal für das Nötigste wie Bekleidung oder Ausstattung für Kindergarten und Schule reicht.

 

Die Kommunikation und Kooperation mit verschiedenen Trägern, Einrichtungen und anderen Stellen macht es möglich, schnell und unbürokratisch zu helfen. Die Landrätin betont, dass es sich um Fälle handle, bei denen nach gesetzlichen Vorschriften keine Unterstützungsmöglichkeit gegeben sei. Mit dem Verein wolle man keine Parallelstrukturen zu den vielfältigen sozialen Leistungen aufbauen, die es auf unterschiedlichsten Ebenen und Trägerschaften bereits jetzt schon gebe. Vielmehr gehe es darum, dort zu helfen, wo das Netzwerk an gesetzlichen Sozialleistungen entweder nicht oder nicht schnell genug greife.

 

„Bitte unterstützen Sie „Landkreis mit Herz“ mit Ihrer Spende. Ihr gutes Werk kommt an und bringt Freude und Glück in das Leben von Menschen, die unsere Hilfe wirklich brauchen“, lautet der Wunsch der Vereinsmitglieder an die Bürgerinnen und Bürger.

 

Spendenkonto Landkreis mit Herz e.V.: BIC: BYLADEM1RGB; IBAN: DE 67 7505 0000 0027 0037 89.

 

Infos erteilt das Kreisjugendamt, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg. Ansprechpartnerin ist er Geschäftsführer des Vereins Dieter Albrecht, Telefon: 0941 4009-471, E-Mail: Dieter.Albrecht@landratsamt-regensburg.de

 

Bildunterschrift: Landrätin Tanja Schweiger und Dieter Albrecht, Geschäftsführer des Vereins „Landkreis mit Herz“ hoffen, dass gerade in der Vorweihnachtszeit viele Landkreisbürgerinnen und -bürger Gutes tun wollen und an diese Spendenmöglichkeit denken. (Foto: Franziska Wagner)

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Beate Geier

 

Landkreis Regensburg

L32 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Altmühlstraße 3 | 93059 Regensburg

Telefon 0941 4009-419 | Telefax 0941 4009-288

beate.geier@lra-regensburg.de

pressestelle@lra-regensburg.de  

 

www.landkreis-regensburg.de/unser-landkreis/social-media/

www.landkreis-regensburg.de/meta/datenschutz/

 

Kategorien: Rathaus